MCCB-Anwendung in einem Stromversorgungssystem für Wohngebäude
MCCB-Anwendung in einem Stromversorgungssystem für Wohngebäude
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=xHJeKdKfkq8

Die Verwendung von Kompaktleistungsschaltern ist sehr unterschiedlich. In diesem Überblick über einige der gängigsten MCCB Anhand von Anwendungsbeispielen können Sie besser verstehen, wie diese Schalter in privaten, gewerblichen und industriellen Stromversorgungssystemen eingesetzt werden.

Was ist MCCB und wie funktioniert es?

Bevor wir uns mit der Anwendung von MCCB-Schutzschaltern befassen, wollen wir uns kurz ansehen, was ein MCCB ist und wie er funktioniert. Ein MCCB (Molded Case Circuit Breaker) ist eine Art elektrisches Schutzgerät, das bei Überlast oder anderen Überstromsituation wie Kurzschluss.

Um dies zu ermöglichen, ist der Schalter sowohl mit einem thermischen als auch mit einem magnetischen Fehlererkennungsmechanismus ausgestattet. Das thermische Erkennungssystem erkennt Überlastungen, während der magnetische Mechanismus Kurzschlüsse erkennt und darauf reagiert.

Einige Typen von MCCB-Schaltern enthalten häufig auch Erdableitungsstrom Erkennungssysteme. Ein MCCB mit dieser Funktion überwacht den Streustrom, der zur Erde fließt, und löst aus, wenn er einen bestimmten Wert erreicht.

Anwendung von MCCB-Schutzschaltern in einem Niederspannungsnetz
Anwendung von MCCB-Schutzschaltern in einem Niederspannungsnetz
Ressource: https://youtu.be/Cyrz5394sTI

MCCB-Anwendung

Der Einsatz von MCCBs reicht vom Schutz von Versorgungsstromkreisen bis zur Abschirmung der Motoren von Industriemaschinen. In den folgenden Beispielen haben wir einige der 6 gängigsten Situationen aufgeführt (und erläutert), in denen der Einsatz von MCCB-Schutzschaltern notwendig oder vorteilhaft ist.

MCCB für Zuhause

In Wohnhäusern werden MCCB-Schalter zum Schutz der verschiedenen Stromkreise im Haus, wie z. B. HLK-Systeme und Beleuchtungskörper, verwendet. Die Unterbrecher befinden sich in der Regel in der Hauptanschlusskasten und sollte so bemessen sein, dass sie den Anforderungen des Heimsystems entspricht.

Der MCCB für die Hausverkabelung reicht hauptsächlich von 100 bis 200 Ampere. Die meisten Lastzentren für Wohngebäude werden mit ein- oder zweipoligen Unterbrechern geliefert, obwohl auch drei- und vierpolige Einheiten für Anwendungen, die zusätzlichen Schutz erfordern, erhältlich sind.

Da Kompaktleistungsschalter meist für relativ hohe Stromstärken ausgelegt sind, wird ein MCCB für Hausinstallationen normalerweise in Situationen eingesetzt, die die Möglichkeiten herkömmlicher MCB oder Leitungsschutzschalter übersteigen.

MCCB für Motorschutz

Bei motorgetriebenen Anwendungen ist es oft notwendig, den Motor mit einem entsprechend bemessenen MCCB vor Überlast und anderen gefährlichen Situationen zu schützen. Für EinphasenmotorenIn der Regel reicht ein 2-poliger MCCB-Schalter aus, während für Dreiphasensysteme drei- und vierpolige Einheiten benötigt werden.

Bei dieser MCCB-Anwendung ist es wichtig, einen MCCB auszuwählen, der sowohl für den Motor als auch für den Stromkreis geeignet ist. Der Schalter sollte so bemessen sein, dass er im Falle einer Überlast oder eines Kurzschlusses auslöst, aber einen normalen Stromfluss während des Anlaufs und des Betriebs zulässt.

Generator MCCB

Ein Generatorschalter wird zum Schutz des Generators und der angeschlossenen Stromkreise vor Fehlern, die im System auftreten können, eingesetzt. Dieser Schaltertyp ist in der Regel auf den Ausgangsstrom des Generators ausgelegt, um sicherzustellen, dass er auch höheren als den normalen Fehlern standhält.

Um die verschiedenen Stromkreise richtig zu schützen, ist es wichtig, einen Generator-MCB zu installieren, der für diese Anwendung ausgelegt ist. Zu diesem Zweck sollten Sie einen Schalter wählen, dessen Auslösebereich oder Auslöseklasse den Anforderungen des Generators an die Kurzschlussfestigkeit entspricht.

MCCB Einspeisung

Bei Anwendungen, bei denen mehrere Stromkreise von einer einzigen Schalttafel gespeist werden, ist es wichtig, den Einspeisestromkreis mit einem MCCB zu schützen. Der Einsatz von MCCB in elektrischen Systemen dieser Art hilft zu verhindern, dass Überlastungen oder andere gefährliche Bedingungen alle nachgeschalteten Stromkreise beeinträchtigen.

Genau wie beim Motorschutz und bei Generatoranwendungen wird ein Abzweig-MCCB so bemessen, dass er dem Nennstrom des Abzweigstromkreises entspricht. Das bedeutet, dass der Schalter für den Volllaststrom des Stromkreises ausgelegt sein sollte, der in der Regel durch den von den Abgangsleitern übertragenen Strom oder die Spannung bestimmt wird.

MCCB für DC-Anwendungen

Ein MCCB für Gleichstromanwendungen ähnelt einem AC-MCCB, mit dem Unterschied, dass er speziell für den Einsatz mit Gleichspannung gebaut sein muss. Einige der häufigsten Gleichstromanwendungen, bei denen ein MCCB eingesetzt werden kann, sind Photovoltaikanlagen, Batteriebänke und Ladegeräte für Elektrofahrzeuge.

Einer der Gründe für den Einsatz eines DC-MCCB ist, dass Gleichstromlichtbögen schwieriger zu löschen sind als Wechselstromlichtbögen, was sie gefährlicher macht. Ein MCCB-Schutzschalter trägt zum Schutz vor diesen gefährlichen Lichtbögen bei, indem er eine effektivere Methode zur Unterbrechung bietet.

MCCB für Schweissmaschine

Diese MCCB-Anwendung ist notwendig, weil Schweißmaschinen erfordern ein höheres Schutzniveau, als es ein herkömmlicher MCB-Schutzschalter bieten würde. Der Grund dafür ist, dass die Stromstärke der Schweißmaschine in der Regel höher ist, so dass ein größerer MCCB-Schutzschalter erforderlich ist, um die Last zu bewältigen, ohne unnötig auszulösen.

Ein MCCB zum Schutz von Schweißmaschinen sollte auf den Nennstrom der Maschine ausgelegt sein und einen für das Gerät geeigneten Auslösebereich haben. Außerdem ist es wichtig, dass der MCCB mit der Spannung der Schweißmaschine kompatibel ist.

MCCB für Kondensatorbank

Die Anwendung von MCCB-Schutzschaltern geht über die herkömmlichen Stromkreise und elektrischen Geräte hinaus. Es ist auch möglich, MCCB-Schalter zum Schutz von Kondensatorbänke und andere Komponenten, die Energie speichern.

Kondensatorbatterien werden häufig in Anwendungen zur Korrektur des Leistungsfaktors eingesetzt und können eine große Menge an Energie liefern, die sicher verwaltet werden muss. Ein MCCB-Schutzschalter ist das ideale Werkzeug für diese Aufgabe, da er es Ihnen ermöglicht, überschüssigen Strom schnell abzuschalten, bevor weitere Schäden oder Verletzungen auftreten.

Wenn Sie einen MCCB zum Schutz von Kondensatorbatterien verwenden, sollten Sie einen Schalter wählen, der für das jeweilige System ausgelegt ist. Diese Art von Schalter ist in der Lage, der hohen Stromaufnahme standzuhalten, die auftritt, wenn eine Kondensatorbatterie zum ersten Mal unter Spannung gesetzt oder entladen wird.

Schlussfolgerung

MCCB-Anwendungseinstellungen variieren von der Heimverkabelung bis hin zu industriellen Anwendungen, und die Auswahl eines MCCB sollte auf der Grundlage der spezifischen Anwendung erfolgen. Es wird daher empfohlen, einen MCCB zu wählen, der für die benötigte Spannung, den Strom und die Art des Schutzes ausgelegt ist, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Dies liegt daran, dass Kompaktleistungsschalter in einer breiten Palette von Nennwerten oder Auslösebereichen und Merkmalen erhältlich sind, um unterschiedlichen Schutzanforderungen gerecht zu werden.

IGOYE Katalog für Kompaktleistungsschalter
de_DEDeutsch