MCCB und MCCB-Spezifikationen
MCCB und MCCB-Spezifikationen
Ressource: https://youtu.be/AVEZS9O5hZg

Bei der Wahl eines Schutzschalters für die Heimverkabelung oder für industrielle Anwendungen müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Diese MCCB Der Auswahlartikel behandelt diese Faktoren mit dem Ziel, Sie bei der Auswahl des richtigen MCCB zu unterstützen.

Was ist ein MCC-Leitungsschutzschalter?

Zunächst ist es wichtig, die Bedeutung von MCCB zu verstehen. Ein MCCB ist die Kurzform für Molded Case Circuit Breaker, eine Art von elektrischer Sicherheitsvorrichtung, die verhindern soll, dass Überströme katastrophale Schäden an elektrische Verkabelung und Ausrüstung.

MCCBs werden üblicherweise in kommerziellen, industriellen und sogar privaten Anwendungen zum Schutz vor elektrische Fehler und Überlastungen. Ein typischer MCCB-Schalter ist ein elektromechanisches Gerät, das aus thermischen und magnetischen Auslösemechanismen besteht, die in einem geformten Kunststoffgehäuse untergebracht sind.

Der thermische Mechanismus reagiert auf Überlastungen, indem er den Schalter auslöst, wenn die Temperatur einen voreingestellten Wert überschreitet, während der magnetische Auslöser auf Kurzschlüsse reagiert, indem er eine sofortige Abschaltung bewirkt. Nach der Definition des MCCB wird im Folgenden erläutert, wie man einen MCCB auswählt.

Motorisierter MCCB
Motorisierter MCCB
Ressource: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=SuDU00satYA

MCCB-Auswahl

Da die Anwendungen unterschiedlich sind, ist die richtige Auswahl des MCCB entscheidend. Die Auswahl des falschen MCCB kann zu katastrophalen Ausfällen führen, die bei Überlast oder Fehlern zu schweren Verletzungen des Personals führen können, wie zum Beispiel Kurzschluss.

Das richtige Gerät bedeutet auch viele andere Dinge, wie z. B. eine einfache Installation, eine lange Lebensdauer und Kosteneinsparungen. Hier haben wir eine Liste von Schlüsselfaktoren zusammengestellt, die Ihnen bei der Auswahl von MCCB-Bewertung, Auslösertyp und anderen Merkmalen helfen.

MCCB Bauformen

MCCB-Schutzschalter gibt es in verschiedenen Größen, sowohl in Bezug auf die Kapazität als auch auf die Abmessungen. Meistens beziehen sich die Baugrößen von MCCBs auf die maximale Stromstärke in Ampere, für die das Gerät ausgelegt ist. Je größer die Baugröße, desto höher der Nennstrom.

Die Hersteller teilen diese Größen in der Regel in verschiedene Kategorien ein und verwenden spezielle Buchstaben zur Bezeichnung der verschiedenen Schalterfamilien. Zum Beispiel kann eine MCCB-Rahmengröße mehrere Amperewerte für diese Kategorie von Unterbrechern darstellen.

MCCB Nennstrom

Eines der wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines MCCB ist der Nennstrom. Dabei handelt es sich um die Stromstärke (in Ampere), die ein Leitungsschutzschalter sicher bewältigen kann.

Es wird empfohlen, einen MCCB mit einem für Ihre Anwendung geeigneten Nennstrom zu wählen, da er sonst möglicherweise nicht auslöst, wenn er benötigt wird.

Andererseits kann ein geringerer MCCB-Nennstrom als erforderlich zu häufigen Auslösungen führen oder lästige Fahrten. Standard-MCCB-Schalter haben in der Regel Nennwerte von einigen wenigen bis zu Hunderten von Ampere, können aber je nach Bedarf angepasst werden. Auch diese sind in der Regel einstellbar.

MCCB Nennspannung

Ebenso wichtig ist die Angabe der Nennspannung des MCCB. Dabei handelt es sich in der Regel um die Nennbetriebsspannung, die Nennisolationsspannung oder die Nennstoßspannung. Die Betriebsspannung ist die maximale Spannung, mit der ein MCCB unter normalen Bedingungen arbeiten kann.

Der Schalter muss für die Spannung Ihres Stromkreises geeignet sein, um eine sichere Installation zu gewährleisten. Übliche MCCB-Spannungswerte sind 230 und 240 VAC für einphasige Systeme und 400 oder 415VAC für dreiphasige Anwendungen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der MCCB entweder für AC- (Wechselstrom) oder DC- (Gleichstrom) Systeme geeignet sein muss, da diese unterschiedliche Spannungswerte und andere Merkmale wie z. B. Lichtbogenlöschkapazitäten erfordern.

MCCB-Auslöseeinheit

Der MCCB-Auslöser wird heute in zwei Varianten angeboten: thermisch-magnetisch und elektronisch. Ein thermisch-magnetischer Auslöser reagiert auf Überströme, indem er den Schalter auslöst, wenn die voreingestellten Werte überschritten werden, während ein elektronischer Auslöser über fortschrittliche Merkmale wie einstellbare Stromeinstellungen und andere erweiterte Funktionen verfügt.

Welchen Typ von MCCB-Auslöser Sie wählen, hängt von den Anforderungen Ihrer Anwendung ab. Wenn Sie einen MCCB suchen, der überragende Einstellmöglichkeiten und fortschrittliche Funktionen wie Fernbedienungsoptionen bietet, dann ist der elektronische Auslöser möglicherweise die beste Wahl.

Handelt es sich bei Ihrem System hingegen um eine einfache Installation, z. B. eine einphasige Anlage, dann kann ein thermisch-magnetischer Auslöser ausreichen. Stellen Sie nur sicher, dass die Angaben auf dem Typenschild des MCCB mit den Systemanforderungen übereinstimmen.

Verwendungskategorie von MCCB

Verschiedene MCCB-Typen sind für unterschiedliche Anwendungen und Lasten ausgelegt. Dies ist die so genannte Gebrauchskategorie von MCCB-Schaltern, die bestimmt, wie viel Strom das Gerät sicher bewältigen kann.

Die Nutzungskategorien reichen von B bis D und Z, je nach der spezifischen Auslösekurve. Im Folgenden finden Sie eine Liste der MCCB-Typen nach Auslösekurve und Auslastungskategorien:

  • MCCB Typ B: Geringe Stromstärken und Einschaltströme, z. B. für Heizung, Beleuchtung und kleine Motoren.
  • MCCB Typ C: Moderate industrielle oder kommerzielle Anwendung mit induktive Lasten.
  • MCCB Typ D: Hohe Einschaltströme, z. B. bei gewerblichen und industriellen Motoren.
  • MCCB Typ K: Für Anwendungen mit hohen Einschaltströmen und hohen Stoßströmen.
  • MCCB Typ Z: Hoch empfindlich gegenüber Kurzschlussfehlern und für den Schutz von elektronischen Geräten.

Wenn Sie die Anwendung und die Art der Last, mit der Sie arbeiten, verstehen, können Sie sicherstellen, dass Ihre MCCB-Auswahl angemessen ist. Denken Sie daran, dass jede MCCB-Auslösekurve ihre eigenen Merkmale hat und sorgfältig für die richtige Anwendung ausgewählt werden muss.

MCCB-Montage

Die Montageart des MCCB ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, der bei der Auswahl des richtigen MCCB für Ihre Anwendung zu berücksichtigen ist. Die Montageart beeinflusst nicht nur die Art der Installation des Schalters, sondern auch seine Gesamtleistung und seinen Betrieb.

Zu den üblichen MCCB-Montagen gehören feste, steckbare und ausfahrbare Installationsmethoden. Prüfen Sie immer die MCCB-Spezifikationen des Herstellers, bevor Sie eine Entscheidung treffen, da Sie dort die spezifischen Montageanforderungen des Schalters finden.

MCCB-Preis

Bei der Auswahl eines MCCB ist es hilfreich, die Preise verschiedener Anbieter zu vergleichen, bevor Sie einen Kauf tätigen. Denken Sie daran, dass Sie nicht immer die teuerste Option kaufen müssen; es kann auch günstigere Optionen mit ähnlichen Funktionen geben, die für Ihre Anwendung geeignet sind.

Beachten Sie auch, dass die Preise für MCCBs je nach Typ, Größe und Merkmalen, die Sie auswählen, stark variieren. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen teuren elektronischen Auslöser mit fortschrittlichen Funktionen entscheiden, müssen Sie mit höheren Kosten rechnen als für einen thermisch-magnetischen Standardauslöser.

Wenn Sie Ihren MCCB online kaufen, achten Sie auf die Versand- und Bearbeitungsgebührs, um eine genaue Schätzung Ihrer Ausgaben zu erhalten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie in großen Mengen bestellen oder mehrere Unterbrecher auf einmal kaufen.

MCCB mit Nebenschlussauslösung
MCCB mit Nebenschlussauslösung
Ressource: https://youtu.be/SeZxXHyuq-Q

MCCB-Zubehör

Schließlich ist Ihr MCCB-Auswahlverfahren nicht vollständig, wenn Sie nicht auch das eventuell benötigte Zubehör berücksichtigen. Je nach Anwendung benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Teile wie Hilfskontaktblöcke und Nebenschlussauslöser für die Fernsteuerung Ihres MCCB. Deshalb haben wir hier eine Liste mit dem gängigsten MCCB-Zubehör zusammengestellt:

MCCB-Nebenschluss-Spule

Ein MCCB mit Nebenschlussauslösung bedeutet, dass das Gerät entweder manuell oder automatisch ferngesteuert werden kann. Dieses Zubehör verwendet eine externe Stromquelle, um den Schalter durch Anlegen einer Spannung an seine Klemmen auszulösen. Es ermöglicht eine Fernabschaltung des Stromkreises.

MCCB-Hilfskontakte

MCCB-Hilfskontakte sind zusätzliche Kontakte, mit denen ein Stromkreis ferngesteuert werden kann. Sie sind in der Regel mit dem Hauptkontakt des MCCB in Reihe geschaltet und können zum Ein- und Ausschalten, zur Überwachung des Stromflusses oder sogar zur Rückmeldung bei Auslösung des Unterbrechers verwendet werden.

MCCB-Drehgriff

Ein MCCB-Drehgriff ist eine mechanische Vorrichtung, die zum manuellen Ein- und Ausschalten des Stromkreises oder als Ein-/Aus-Anzeige verwendet wird. Er wird normalerweise direkt am MCCB angebracht und kann bei geschlossener Schaltschranktür verwendet werden.

MCCB Mechanische Verriegelung

Eine mechanische MCCB-Verriegelung ist eine Vorrichtung, die physisch verhindert, dass MCCB, die nebeneinander montiert sind, gleichzeitig geschlossen werden. Dies ist besonders nützlich, um den gleichzeitigen Anschluss an die Last zu verhindern.

Motorisierter MCCB

Ein motorisierter MCCB ist ein MCCB, der mit Hilfe eines Motors automatisch geöffnet und geschlossen wird. Er wird in der Regel bei Anwendungen eingesetzt, bei denen häufige Ein- und Ausschaltvorgänge erforderlich sind, oder wenn ein Fernbedienungsschalter benötigt wird.

MCCB-Alarmkontakte

MCCB-Alarmkontakte sind zusätzliche Kontakte, die verwendet werden können, um zu signalisieren, wenn der Unterbrecher ausgelöst wurde, was eine Fernbenachrichtigung ermöglicht. Dies ist besonders nützlich für die Überwachung von Stromkreisen und die Behebung von Problemen, bevor diese größere Schäden verursachen.

MCCB Unterspannungsauslöser

Der MCCB-Unterspannungsauslöser ist eine Vorrichtung, die dazu beiträgt, den Schalter auszulösen, wenn die Spannung unter einen bestimmten Wert fällt. Dies ist nützlich für den Schutz von Geräten (z. B. Motoren) vor Unterspannungsbedingungen, die kann zu Schäden führen oder eine Fehlfunktion.

Schlussfolgerung

Das Wissen um die Auswahl von MCCB-Schutzschaltern trägt wesentlich dazu bei, einen sicheren und zuverlässigen Stromkreis zu gewährleisten. Wenn Sie alle oben genannten Faktoren berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Ihr MCCB-Auswahlverfahren reibungslos verläuft und zu einer erfolgreichen Installation führt. Und nicht nur das, sondern auch, dass Sie das beste Schutzprodukt für Ihre spezielle Anwendung erhalten.

IGOYE Katalog für Kompaktleistungsschalter
Wechselrichter-Katalog
de_DEDeutsch