Tragbares EV-Ladegerät: der ultimative Komfort beim Aufladen

Tragbares EV-Ladegerät, Stufe 2
Tragbares EV-Ladegerät, Stufe 2
Ressource: https://www.ioniqforum.com

Wie praktisch ist ein tragbares E-Ladegerät, das Sie überallhin mitnehmen können? Sehr praktisch, sagen Sie, oder? Aber welche Möglichkeiten gibt es bei dieser Art von Ladegerät? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf das tragbare elektrische Autoladegerät und untersuchen seine Vorteile sowie die verschiedenen Typen.

Gibt es ein tragbares Ladegerät für Elektroautos?

Oder besser gesagt, kann man ein tragbares Ladegerät für ein Elektroauto kaufen? Die Antwort lautet ja, und die Bandbreite dieser Ladegeräte ist recht groß. Die Optionen reichen von einfachen Plug-in-Geräten der Stufe 1 über gasbetriebene Geräte bis hin zu - neuerdings - batteriegestützten Backups.

Ein tragbares EV-Ladegerät kann auch ein Ladegerät der Stufe 1 mit geringer Leistung sein, das nur wenige Kilowatt für den Hausgebrauch oder eine große, aber mobile Ladestation für Elektrofahrzeuge, die das so genannte DC-Schnellladen ermöglicht.

Diese Geräte bieten den Vorteil der Bequemlichkeit und sind dort notwendig, wo öffentliche oder kommerzielle Ladestationen nicht leicht zu finden sind, z. B. an abgelegenen Orten. Unternehmen können auch in diese Ladegeräte investieren, um ihre Flotten zu versorgen oder um gestrandeten E-Auto-Besitzern einen Pannendienst anbieten zu können.

Tragbares EV-Notfall-Ladegerät
Verwendung eines tragbaren EV-Notladegeräts
Ressource: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=wvwrxZxNf8I

Tragbares EV-Ladegerät

Ein tragbares Ladegerät ist ein Ladegerät, das Sie immer und überall mitnehmen können. Das heißt, es ist nicht fest mit der Stromquelle verbunden und kann entweder mit einer Steckdose oder einer Ladestation verwendet werden. Ein tragbares EV-Ladegerät ist auch entweder ein AC oder DC Typ:

1. Tragbares AC EV-Ladegerät

Ein tragbares AC-EV-Ladegerät wird so genannt, weil es Strom in Form von Wechselstrom (AC) liefert. Um es zu verwenden, müssen Sie es nur in eine Steckdose oder einen Wechselstrom-Ladeanschluss einführen oder einstecken. Bei dieser Art von Ladegerät handelt es sich in der Regel entweder um ein einfaches Ladegerät der Stufe 1 oder um ein fortschrittlicheres (und schnelleres) mobiles Gerät der Stufe 2, wie weiter unten erklärt wird.

Level 1 Tragbares Ladegerät

Ein tragbares Ladegerät der Stufe 1 wird mit einem Stecker für den Anschluss an eine Standardsteckdose geliefert. Wenn Sie in den USA leben, ist dies normalerweise ein 120V Steckdose. Damit ist es ein langsames Gerät, das Ihr Auto bis zu 24 Stunden oder länger aufladen kann.

Dies ist auch die Art von Ladegerät, mit der Ihr E-Fahrzeug geliefert wird. Je nachdem, wie weit Sie täglich fahren, kann dieses Ladegerät Ihren Bedürfnissen entsprechen. Viele Menschen finden die Investition in ein mobiles Ladegerät der Stufe 2 jedoch sinnvoller.

Tragbares EV-Ladegerät Level 2

Ein tragbares EV-Ladegerät der Stufe 2 ist eine schnellere Alternative, mit der Sie Ihr Auto in nur 3-5 Stunden aufladen können. Das bedeutet eine durchschnittliche Reichweite von 20 bis 30 Meilen pro Ladestunde. Da diese Ladegeräte tragbar sind, sind sie nicht fest mit der Stromquelle verbunden. Stattdessen handelt es sich um Plug-in-Geräte, die Sie überall verwenden können.

2. Tragbares DC EV-Ladegerät

Ein DC-EV-Ladegerät ist extrem schnell und kann bis zu 350 kW Strom liefern. Normalerweise lädt es Ihr Elektroauto in nur 20 Minuten auf, was es zu einer viel bequemeren Option bei Zwischenstopps macht, insbesondere bei langen Fahrten. Ein tragbares Schnellladegerät für Elektrofahrzeuge ist da keine Ausnahme. Hier erfahren Sie, was Sie über diesen Ladetyp wissen müssen:

  • Angesichts des höheren Energiebedarfs muss jedes tragbare Gleichstrom-EV-Ladegerät genügend Strom liefern, ohne sich auf eine konventionelle Quelle zu beschränken. Diese Ladegeräte werden daher häufig mit einem Generator ausgestattet. Die Art des verwendeten Brennstoffs variiert je nach Hersteller, kann aber Gas oder sogar Propan.
  • In jüngster Zeit wurden tragbare Ladestationen für Elektrofahrzeuge entwickelt, die Batterien als Stromquelle nutzen. Sie arbeiten mit einem Batteriesatz, typischerweise Li-Ionzum Aufladen eines E-Fahrzeugs und sind eher eine Notlösung als eine Ladestation.
  • Tragbare DC-EV-Ladegeräte werden vor allem von Unternehmen genutzt, die ihre Elektrofahrzeugflotte effektiv verwalten müssen, oder von Unternehmen, die Pannendienste anbieten wollen. Sie sind auch eine gute Option für Menschen an abgelegenen Orten, wo keine öffentlichen Ladestationen zur Verfügung stehen.
Dieses tragbare EV-Ladegerät ist eine der günstigsten Optionen auf dem Markt
Dieses tragbare EV-Ladegerät ist eine der günstigsten Optionen auf dem Markt
Ressource: https://www.ipaceforums.co.uk

Portable EV Preis

Der Preis eines tragbaren Ladegeräts für Elektrofahrzeuge variiert je nach Typ und Ausstattung. Ein AC-basiertes Gerät ist die kostengünstigere Option - obwohl dies auch davon abhängt, ob das Ladegerät selbst ein Level 1 oder 2 Typ ist. Im Folgenden haben wir die Kostenschätzungen für die verschiedenen Gerätetypen zusammengefasst.

  • Ein tragbares EV-Ladegerät der Stufe 1 ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre EV-Batterie mit Strom zu versorgen, ohne dass das Ladegerät fest an einen Stromkreis angeschlossen werden muss. Diese Art von Ladegerät kostet zwischen $200 und $500.
  • Die Preise für tragbare Ladegeräte steigen, wenn es sich um Geräte der Stufe 2 handelt. In dieser Kategorie müssen Sie mit Kosten von bis zu $1000 oder mehr rechnen, je nach Leistung und Ausstattung des jeweiligen Geräts.
  • Tragbare Ladestationen für Elektroautos, die Folgendes bieten DC-Strom Ladegeräte sind die teuersten Optionen, die mehrere tausend Dollar kosten. Diese Art von Gerät gibt es auch in verschiedenen Ausführungen, von einem Gerät auf Rädern, das man mit den Händen transportieren kann, bis hin zu großen Ladegeräten, die nur in einem Fahrzeug transportiert werden können.

Es ist gut zu wissen, dass der Preis eines mobilen Ladegeräts für den Straßenbetrieb von seiner Größe und Leistung abhängt. So kostet ein Gerät mit geringer Leistung mehrere hundert Dollar, während ein Hochleistungsgerät mehrere tausend Dollar kosten kann.

Schlussfolgerung

Ein tragbares Ladegerät kann Ihnen den dringend benötigten Komfort bieten, wenn es um Ihr elektrisch betriebenes Fahrzeug geht. Sie können es überallhin mitnehmen und Ihr Elektrofahrzeug überall aufladen, solange Sie Zugang zu einer Stromquelle haben. In Notfällen, in denen keine Ladestationen am Straßenrand verfügbar sind oder sogar ausfallen, dient es als Backup, damit Sie ein paar Kilometer weiter fahren können, bevor Sie eine finden.

Inhaltsübersicht
Kategorie

Kostenloses Angebot anfordern

de_DEDeutsch