Unterschied zwischen MCCB und ACB
Dieses Bild zeigt den Größenunterschied zwischen MCCB und ACB
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=zNaV-z8R1oI

Was ist der Unterschied zwischen MCCB und ACB? Zugegeben, beide sind Schutzschalter. Aber obwohl sie Ähnlichkeiten beim Schutz aufweisen, gibt es auch bemerkenswerte Unterschiede zwischen den beiden Schaltern, wie Sie in diesem Beitrag herausfinden können. Der Beitrag erläutert den Unterschied zwischen MCCB und ACB sowie die Anwendungsdetails der beiden Geräte.

Bedeutung von MCCB

Beginnen wir mit der Bedeutung von MCCB und ACB. Oder mit anderen Worten, wofür die Abkürzungen ACB und MCCB stehen. Danach werden wir die Unterschiede zwischen den beiden Arten von Schutzschaltern vergleichen. Dann werden wir erklären, in welcher Situation welches Gerät benötigt wird.

MCCB Vollständiges Formular

MCCB steht für (oder ist eine Abkürzung für) Molded Case Circuit Breaker. Das Wort "molded" (geformt) bezieht sich, wie zu erwarten, auf die Tatsache, dass MCCB-Schutzschalter mit geformten Kunststoff oder Harz Gehäusen oder Schränken.

Der Kunststoff ist in der Regel schwer entflammbar, hitzebeständig und hoch isolierend. Dadurch eignet sich der Schalter für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen, auch für industrielle Anwendungen.

Das ACB-Vollformular

ACB steht für Air Circuit Breaker (Luftleistungsschalter). Genau wie der MCCB-Schalter verdankt der ACB seinen Namen der Tatsache, dass er Luft zur Isolierung verwendet. Konstruktiv besteht der ACB aus einem Stahlblech Rahmen und die darin untergebrachten Auslösemechanismen.

ACBs werden hauptsächlich für den Einsatz in Hochstromanwendungen wie Stromübertragungsleitungen und Schwerindustrieanlagen gebaut. In diesen Fällen bietet der ACB sowohl einen Überlast- als auch einen Fehlerschutz des Stromkreises - auf die gleiche Weise wie der MCCB-Schutz.

MCCB-Größen
Verschiedene Größen von Kompaktleistungsschaltern, MCCB
Ressource: https://www.packworld.com

Unterschied zwischen MCCB und ACB

Nach den technischen Definitionen wollen wir nun die Unterschiede zwischen MCCB und ACB besprechen. Dadurch wird die Entscheidung, welcher Typ für eine bestimmte Anwendung zu verwenden ist, erleichtert. Der Vergleich zwischen ACB und MCCB umfasst die folgenden Unterschiede: Nennwerte, Größe, Betrieb, Spannung und Kosten.

ACB- und MCCB-Unterschied #1 Nennwerte

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen MCCB und ACB ist ihre Nennleistung. Die MCCB-Nennwerte für Strom reichen in der Regel von einigen Ampere bis zu 800 A, während die ACB-Nennwerte bis zu 6.300 A betragen können.

Das bedeutet, dass ein ACB eine viel größere Strombelastbarkeit hat als ein MCCB und daher in Anwendungen mit großen Stromstärken eingesetzt wird, wie z. B. Energieverteilungssysteme oder Ausrüstung und Umspannwerke.

ACB und MCCB Unterschied #2 Größe

Was die physische Größe betrifft, so ist ein ACB größer als ein MCCB. Die Abmessungen von MCCBs sind im Allgemeinen drei- bis viermal kleiner als die von ACBs. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Baugröße von MCCBs, die in der Industrie als Bezeichnung für den maximalen Nennstrombereich des Geräts verwendet wird.

Molded Case Circuit Breakers müssen nicht so groß sein wie ACBs. Das liegt daran, dass sie für den Einsatz in Anwendungen mit geringerem Strom ausgelegt sind. Durch die kleineren MCCB-Größen eignen sie sich auch für Installationen an Orten, an denen nur wenig Platz zur Verfügung steht, wie z. B. im Schalttafeln von Wohngebäuden und kleinen Industrieanlagen.

ACB- und MCCB-Unterschied #3 Betrieb

Beide Arten von Leistungsschaltern unterbrechen den Stromkreis, wenn ein Fehler auftritt, aber der eine bietet mehr Kontrolle und Schutz als der andere. Im Wesentlichen besteht der MCCB-Betrieb aus weniger Funktionen im Vergleich zum ACB.

Darüber hinaus kann der Benutzer einen ACB mit mehr Zubehör ausstatten als einen MCCB. Dazu gehören Hilfskontakte und anderes Auslösezubehör. Infolgedessen ist die Bedienung von MCBs weniger komplex und weniger leistungsfähig als die eines Leitungsschutzschalters.

ACB und MCCB Unterschied #4 Spannung

Ein weiterer Unterschied zwischen MCCB und ACB liegt in der Art der Spannung, für die sie ausgelegt sind. ACBs sind für Anwendungen mit hohen Strömen/Spannungen geeignet. Im Gegensatz dazu sind MCCB-Schutzschalter in der Regel für Stromkreise mit niedrigerer Spannung ausgelegt als ACBs.

In der Praxis werden MCCBs für den Einsatz in Systemen mit Spannungen von 120V, 240V und 380V bis 660V gebaut, während ACBs für Spannungen von bis zu 1140 Volt geeignet sind. Wie Sie sehen können, gehören dazu vor allem Stromverteilungsleitungen und Systeme.

ACB- und MCCB-Unterschied #5 Anwendung

Die Aufgabe von MCCB und ACB besteht darin, elektrische Anlagen und elektrische Geräte vor Schäden durch Fehler zu schützen. Da die Schalter jedoch unterschiedliche Spannungs-/Stromstärken haben, werden sie auch in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt.

MCCBs werden in der Regel in Wohn- und Gewerbe- oder Industrieanlagen installiert, z. B. in den Hauptstromkreisen von Einzelhandelsgeschäften, Fabriken und Wohnungen. Im Vergleich dazu sind ACBs häufiger in industriellen Anwendungen zu finden. Dazu gehören Umspannwerke, Kraftwerke und Hochspannungsnetze.

Dieser Unterschied zwischen MCCB- und ACB-Schutzschaltern ist auf ihre unterschiedlichen Kapazitäten zurückzuführen. Da MCCBs in der Regel für bis zu 800A ausgelegt sind, während ACBs bis zu 6.300A erreichen, können sie höhere Ströme in Hochspannungsanlagen verarbeiten.

ACB und MCCB Unterschied #6 MCCB Kosten

Preislich gesehen ist ein MCCB-Schalter in der Regel günstiger als ein ACB. Das liegt daran, dass MCCBs eine niedrigere Strombelastbarkeit und eine geringere Größe haben. Die Kostenunterschiede zwischen den beiden Leistungsschaltern hängen jedoch von ihren Nennwerten und dem Hersteller ab.

Im Allgemeinen liegen die Preise für MCCB bei etwa $200, während die Preise für ACB über $500 liegen können. Die Preise hängen jedoch von den Merkmalen und Spezifikationen der einzelnen Geräte ab. Auch können verschiedene Hersteller unterschiedliche Preise für ihre Produkte haben.

MCCB-Schalttafel
MCCB-Schalttafel
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=zbttEkUfHpw

Wann werden ACB und MCCB verwendet?

Insgesamt ist es wichtig zu verstehen, dass MCCBs und ACBs für unterschiedliche Zwecke ausgelegt sind. Während MCCBs für private, gewerbliche und industrielle Anwendungen eingesetzt werden können, bieten ACBs mehr Kontrolle, Schutz und Flexibilität in industriellen Hochstromumgebungen.

Es ist daher wichtig, den richtigen Schaltertyp für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

  • Wenn Sie beispielsweise Niederspannungsstromkreise mit Nennströmen von bis zu 800 A schützen müssen, ist ein MCCB-Schutzschalter die beste Wahl.
  • Wenn Sie hingegen einen Schutz für Hochspannungsanlagen mit Stromstärken über 800 A benötigen, ist ein ACB die beste Wahl.

Unabhängig davon, für welchen Typ Sie sich entscheiden, sollten Sie sich vergewissern, dass die Nennwerte für die von Ihnen geplante Anwendung geeignet sind. Dies wird dazu beitragen, mögliche Schäden an Ihrem System zu verhindern, falls ein Fehler auftritt oder Spannungsstoß.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Verständnis des Unterschieds zwischen MCCB- und ACB-Schutzschaltern für jedes elektrische Verdrahtungsprojekt unerlässlich ist. Beide Arten von Schutzschaltern sind zuverlässig und bieten einen effektiven Überlastungsschutz, aber sie haben jeweils unterschiedliche Anwendungsbereiche.

ACBs bieten eine höhere Strombelastbarkeit und sind teurer als MCCBs, die kleiner und billiger sind. Letztendlich ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen eines Projekts zu berücksichtigen, bevor man sich für den einen oder anderen entscheidet.

IGOYE Katalog für Kompaktleistungsschalter
Wechselrichter-Katalog
de_DEDeutsch