Was ist ein automatischer Umschalter und wie funktioniert er?

Ein automatischer Umschalter
Ein automatischer Umschalter
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=Jp6HprY68qk

Die automatischer Übertragungsschalter ist heute ein integraler Bestandteil vieler elektrischer Systeme. Es hilft im Wesentlichen dabei, zwischen zwei oder mehr Stromquellen umzuschalten, um eine kontinuierliche Versorgung bei einem Stromausfall oder einer anderen Störung zu gewährleisten. ATS kommen in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, von Solaranlagen bis hin zu Notstromsystemen, die Generatoren und USVs verwenden. Lesen Sie diesen Beitrag, um mehr über diese Schalter zu erfahren.

Was ist ein automatischer Umschalter?

Beginnen wir mit der automatischer Übertragungsschalter Bedeutung. Danach werden wir sehen, wie der Schalter funktioniert, u. a. in Bezug auf Funktion und Verwendung.

Ein automatischer Umschalter (ATS) ist ein intelligenter Schalter, der erkennen kann, wenn die primäre Stromquelle, an die er angeschlossen ist, keinen Strom mehr hat. Er schaltet dann automatisch auf eine sekundäre oder Notstromaggregat.

In den meisten Fällen wird das ATS an zwei Stromquellen angeschlossen, z. B. an eine Solaranlage und ein Notstromnetz. Bei einigen Anwendungen steuert der Schalter drei Stromquellen, z. B. wenn er an eine Stromquelle und zwei Notstromgeneratoren angeschlossen ist.

Automatischer Umschalter Design

Die Bauart des automatischen Netzumschaltgeräts hängt von den Anforderungen der jeweiligen Anwendung ab. Die beiden gängigsten Typen sind einphasig ATS und dreiphasig ATS. Diese werden auch mit einer unterschiedlichen Anzahl von Polen geliefert.

Auch die Abmessungen von automatischen Umschaltern variieren je nach Anwendung. Große Umschalter werden in der Regel in der Industrie eingesetzt und verfügen oft über Gehäuse oder sogar Ausfahrmechanismen, um eine sichere Wartung zu ermöglichen.

Kleinere Größen von automatischen Umschaltern werden dagegen häufig in Wohngebäuden eingesetzt. Dieser Typ ist oft einfach zu installieren und wird hauptsächlich als automatischer Umschalter für Niederspannung (unter 1KV) eingestuft.

Komponenten von automatischen Umschaltern

Obwohl die Ausführungen variieren, bestehen die Komponenten von automatischen Umschalteinrichtungen in der Regel aus den folgenden Hauptbestandteilen:

  • Logische Steuerung: Dies ist das "Gehirn" des ATS. Er überwacht die Stromquellen und steuert die Schaltvorgänge.
  •  UmschaltmechanismusSchalter: Das Gerät, das den Strom von einer Quelle zur anderen schaltet. Es kann entweder ein mechanischer Schalter sein oder er kann Festkörpertechnik.

Weitere Teile des automatischen Umschalters sind Kontakte und Steuerung.

Funktion des automatischen Umschalters in einer Solaranlage
Funktion des automatischen Umschalters in einer Solaranlage
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=KALcufvhLX8

Was bewirkt eine automatische Übertragung?

Nach der Definition des automatischen Netzumschaltgeräts wollen wir uns nun die Funktion des Geräts ansehen. Dadurch erhalten Sie einen besseren Überblick über die wichtige Rolle des Geräts in elektrischen Systemen und können besser verstehen, warum ein Haus oder ein Unternehmen einen solchen Schalter benötigt.

Funktion des automatischen Umschalters

Die Hauptfunktion von automatischen Umschalteinrichtungen besteht darin, sicherzustellen, dass ein elektrisches System auch dann noch funktioniert, wenn die primäre Stromquelle ausgefallen ist. Dies geschieht automatisch - ohne menschliches Eingreifen, es sei denn, es wurden manuelle Steuerungsvorkehrungen getroffen.

Beispielsweise schaltet ein Solar-ATS in einer netzgekoppelten PV-Anlage auf die Solarbatterie um, wenn das Netz ausfällt und umgekehrt. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie keine Ausfallzeiten aufgrund eines Stromausfalls haben. oder anderes VersagenDies könnte zu Verlusten in einem Unternehmen und anderen Unannehmlichkeiten führen.

Vorteile von automatischen Umschaltern

Der ATS ist ein intelligenter Schalter. Er überträgt die Last automatisch von einer Stromquelle auf eine andere. Dies bringt mehrere Vorteile mit sich. Zu den Vorteilen eines automatischen Umschalters gehören:

  • Nahtloser Stromübergang: Das ATS ermöglicht einen nahtlosen Übergang von einer Stromquelle zur anderen. Dies ist wichtig für Anwendungen, bei denen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung von entscheidender Bedeutung ist, wie z. B. in Krankenhäusern und Rechenzentren.
  •  Erhöhte Sicherheit: Ein automatischer Umschalter für einen Generator oder eine andere Stromquelle verhindert Rückfütterungdie auftreten können, wenn ein Generator ohne ATS an ein Netz angeschlossen ist.

Die Rückspeisung kann gefährlich sein, da sie Stromleitungen unter Spannung setzen kann, an denen das Leitungspersonal arbeitet.

  • Reduzierte Ausfallzeiten: Ausfallzeiten können kostspielig sein, und ein ATS hilft, sie zu reduzieren. Denn der Schalter verhindert Unterbrechungen durch Stromausfälle und stellt sicher, dass kritische Systeme auch nach einem Stromausfall betriebsbereit sind.
Automatischer Umschalter mit Möglichkeit der nichtautomatischen Steuerung
Automatischer Umschalter mit Möglichkeit der nichtautomatischen Steuerung
Ressource: https://powerforum.co.za

Wie funktionieren automatische Umschalter?

Schauen wir uns nun an, wie ein automatischer Umschalter funktioniert.

Im Wesentlichen funktionieren ATS durch ständige Überwachung der Leistung der primären Stromquelle. Wenn die primäre Stromquelle ausfällt oder unter ein bestimmtes Niveau fällt, schaltet der Schalter eine

schaltet automatisch auf die sekundäre oder alternative Stromquelle um.

Nachfolgend finden Sie eine Abfolge der Ereignisse, die den Betrieb eines automatischen Umschalters in einem netzgekoppelten Solar- oder Generator-Backup-System kennzeichnen.

  • Verlust von Strom aus dem Versorgungsnetz (Frequenz- oder Spannungseinbrüche im Versorgungsnetz)
  •  Das ATS erkennt die Änderung und schaltet schnell auf Solarstrom um oder weist den Generator an, zu starten. (Sobald der Generator seine Geschwindigkeit erreicht hat und stabil ist, überträgt der Schalter die Last auf ihn).
  •  Die Netzspannung und -frequenz kehren in den Normalzustand zurück. Das ATS Logiksteuerung erkennt die Rückspeisung von Strom und überträgt die Last zurück in das Versorgungsnetz.

Der Schalter veranlasst auch die Abschaltung des Generators (in einem Generator-Backup-System), aber normalerweise nach einer Verzögerung, um die Netzstabilität zu gewährleisten und dem Generator die Möglichkeit zu geben, abzukühlen).

Obwohl der automatische Umschalter autonom arbeiten soll, bieten viele Schalter eine manuelle oder halbautomatische Steuerung durch Fernschaltung. Dies ermöglicht es dem Benutzer, die automatische Funktion jederzeit und überall außer Kraft zu setzen.

Automatischer Umschalter für das Solarenergiesystem
Automatischer Umschalter für das Solarenergiesystem
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=mapU_ak2yI8

Manueller vs. automatischer Umschalter

Umschalteinrichtungen sind entweder manuell oder automatisch. Ein nicht automatischer Umschalter erfordert einen Bediener, der den Schalter physisch betätigt, während dies bei einer automatischen Steuerung nicht erforderlich ist. Automatische Umschalter bieten mehrere Vorteile gegenüber manuellen Typen.

Abgesehen davon, dass der Bediener während eines Stromausfalls oder einer Umschaltung nicht anwesend sein muss, sind automatische Schalter auch schneller im Betrieb.

Das liegt daran, dass sie mit Sensoren und logischen Steuerungen ausgestattet sind, die die Stromquellen ständig überwachen und bei Bedarf schnell umschalten.

Darüber hinaus können automatische Umschalter mit Funktionen ausgestattet werden, die sie flexibler und benutzerfreundlicher machen, wie z. B. die Fernsteuerung, Generatoruhrund Lastabwurf.

Automatische Umschalter Verwendungen

Automatische Umschalteinrichtungen haben eine breite Palette von Anwendungen im privaten, gewerblichen und industriellen Bereich. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt:

  • SolaranlagenWie bereits in der Einleitung erwähnt, ist ein automatischer Umschalter eine Schlüsselkomponente jeder netzgekoppelten Solaranlage. Ohne einen solchen müssten Sie bei einem Netzausfall manuell auf eine andere Stromquelle umschalten.
  •  USV-AnlagenEin USV-ATS wird in Rechenzentren und anderen kritischen Anwendungen eingesetzt, bei denen die Stromversorgung nicht unterbrochen werden darf. Der Schalter stellt sicher, dass die Notstromversorgung bei Bedarf sofort verfügbar ist.
  •  Generator-Backup-Systeme: Wie wir bereits besprochen haben, sorgt ein automatischer Umschalter für Generator-Backup-Systeme dafür, dass der Generator nur bei Bedarf eingesetzt wird. Das spart Kraftstoff und Wartungskosten.
  •  GebäudemanagementsystemeATS: Ein ATS in einem Gebäudemanagementsystem sorgt dafür, dass wichtige Geräte wie Aufzüge, Beleuchtung und Sicherheitssysteme auch bei einem Stromausfall weiter funktionieren.
  •  Industrielle Einstellungen: ATS werden in einer Vielzahl von Industrieanlagen eingesetzt, z. B. in Fabriken, wo sie dafür sorgen, dass die Produktion auch bei einem Stromausfall weiterläuft. Bei dem Schalter kann es sich um einen automatischen Generator-, Windkraft- oder Solar-Umschalter handeln.

Schlussfolgerung

Automatische Umschalter sind wichtige Bestandteile elektrischer Systeme, die auch Notstromquellen umfassen. Vom bequemen Umschalten zwischen Stromquellen bis zum sicheren Verbinden und Trennen von Lasten während eines Stromausfalls bieten automatische Umschalter eine Vielzahl von Vorteilen. Darüber hinaus funktionieren diese Schalter automatisch, d. h. sie erfordern keinerlei Eingriffe durch den Benutzer.

Verwandte Ressource

IGOYE Automatischer Übertragungsschalter Katalog

Katalog jetzt herunterladen

Inhaltsübersicht
Kategorie

Kostenloses Angebot anfordern

de_DEDeutsch