Was ist eine Solar Combiner Box und warum brauchen Sie sie?

Der Solar-Kombinationskasten ist ein gängiges Gerät in PV-Anlagen. Mit ihm können Sie die Ausgänge der Strings sicher zusammenfassen. Außerdem werden dadurch nicht zu viele Kabel benötigt. Aber ist ein Solarklemmenkasten überhaupt notwendig? Im Folgenden erfahren Sie, was er bedeutet und welche entscheidende Rolle er in einer PV-Anlage spielt.

Was ist eine Solar Combiner Box?

Definitionsgemäß ist die Solar-Kombinationsbox eine Art Gehäuse, das die von Ihren Solarmodulen - oder Strings - kommenden Drähte zu einem Stromkreis zusammenführt. Mit anderen Worten: Wie der Name schon sagt, kombiniert er die Leistung der Module zu einem Eingang für den Wechselrichter oder Laderegler.

Der Kasten kann auch unter verschiedenen anderen Namen bekannt sein, wie z. B. Solaranschlusskasten, PV-Kombinatorkasten oder PV-Array-Kombinator. Je nach Ihrem System und seinen Komponenten kann die Box ein AC oder DC Typ: Hier ist mehr darüber.

Solar AC Combiner Box

Diese Art von PV-Kombinator ist für AC-Eingänge oder eingehenden Strom in Form von Wechselstrom ausgelegt. Er sorgt dafür, dass sich die verschiedenen Spannungen nicht vermischen phasenverschobenund dass der Strom sicher und reibungslos abfließt.

Solar DC Combiner Box

Der Solar-DC-Kombinationskasten ist für die Verwendung mit Gleichstrom gedacht. Er funktioniert wie der AC-Typ, verfügt aber über Funktionen, die ihn für die Gleichstromanwendung geeignet machen. Sie können ihn also nur verwenden, wenn der von Ihrer Anlage kommende Strom nicht in Wechselstrom umgewandelt wurde.

Verdrahtung des Solarkombinatorkastens
Verdrahtung des Solarkombinatorkastens
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=jSH7TzTadtc

Wie funktioniert eine Solar Combiner Box?

Ihr Solarstring-Kombinationskasten ist ein IP-geschütztes Gehäuse, das die notwendigen Komponenten enthält, um die separaten Eingänge Ihrer Solarmodule zu konsolidieren. Der von den Modulen kommende Strom wird über Öffnungen in den Kasten geleitet.

Im Inneren des Gehäuses sind die Eingänge mit Schutzvorrichtungen versehen, die sicherstellen Überströme und Überspannungen Situationen sind damit erledigt. Der Strom wird dann zu einer Sammelschiene geleitet. Die Sammelschiene fasst die Leitungen zu einer einzigen zusammen, bevor sie aus dem Kasten austritt.

Genau wie der Anschlusskasten eines konventionellen Stromnetzes verfügt auch der Kombikasten für Solarstrom über eine Zugangstür an der Vorderseite und eine Befestigungsmöglichkeit an der Wand oder einer anderen Oberfläche.

Solar Combiner Box Funktion

Die Funktion einer Combiner-Box für Solarmodule ist genau so, wie sie klingt, nämlich die Zusammenführung ihrer Ausgänge zu einem Stromkreis. Dazu verfügt er über verschiedene Eingänge für die einzelnen Strings und eine Sammelschiene, die die Stromkreise miteinander verbindet. Das ist im Wesentlichen seine Aufgabe:

  • Es organisiert Ihre Kabel so, dass sie ordentlich, professionell und leicht identifizierbar sind.
  • Bei großen Installationen helfen diese Boxen, die Kosten zu minimieren, indem sie den Arbeits- und Verkabelungsaufwand reduzieren.
  • Neben den Kabeln für das Array sind in der Box auch Schutzvorrichtungen wie Leistungsschalter untergebracht, Überspannungsschutz Geräte oder Trennungen, Array-Überwachungshardware.
Komponenten des PV-Kombinatorkastens
Komponenten des PV-Kombinatorkastens
Ressource: https://www.pv-magazine.com

PV Combiner Box Komponenten

Im Inneren eines Solarkombinationskastens befinden sich Komponenten, die dazu beitragen, dass er seine Funktion sicher erfüllen kann, nämlich die Zusammenführung einzelner String-Stromkreise zu einem einzigen. Zu den Hauptkomponenten eines typischen Kastens gehören Leistungsschalter, Sicherungen, Überspannungsschutzgeräte, Trennschalter und eine Sammelschiene.

1. DC-Schutzschalter

Die Leistungsschalter schützen die in den Combiner einlaufenden Stromkreise vor elektrische Fehler die eine zu hohe Spannung verursachen kann. Ihre Anzahl und Leistung hängt von der Größe Ihrer Solaranlage ab.

2. Solar-Sicherung

Als Teil der Schutzmaßnahmen enden die Stromkreise Ihrer Anlage in einer Reihe von Sicherungen zum Schutz der Strings. Bei einem Fehler lösen diese Sicherungen aus und schalten den betroffenen Stromkreis ab. Auch hier hängt die Art der Sicherungen von der Größe Ihrer Module und Strings ab.

3. Überspannungsschutzgerät

Ein SPD ist auch eine der wichtigsten Komponenten des PV-Kombinatorkastens. Er verbindet die Stromkreise mit der Erde und bietet Schutz vor Überspannungen, die möglicherweise auftreten können.

4. DC-Trennschalter

Dies ist ein Schalter, mit dem Sie bei Bedarf schnell die Stromversorgung unterbrechen können. Der Schalter kann einen Teil des Systems isolieren, entweder in einer Notfallsituation oder zu Wartungszwecken.

5. Sammelschiene

Hierbei handelt es sich um einen mechanischen Leiter (Band oder Schiene), dessen Aufgabe es ist, die verschiedenen Stromkreise zu einem einzigen zusammenzufassen. Er befindet sich im Wesentlichen hinter den genannten Bauteilen, wo alle Drähte hinführen, bevor sie den Hauptunterbrecher erreichen.

Andere Komponenten, die einbezogen werden können, sind: Sperrdioden um die Rückspeisung von Strom zu verhindern, ein drahtloses Gerät, das die Stromabschaltung von einem entfernten Standort aus ermöglicht, und Geräte zur Überwachung des Zustands der Anlage.

netzunabhängiger Solar-Kombinationskasten
Netzunabhängiger Solar-Kombinationskasten
Ressource: https://www.youtube.com/watch?aseWoZLXrEY

Brauchen Sie eine Combiner Box für Solarmodule?

Wenn Ihre PV-Anlage aus mehr als 3 zusammengeschalteten Strings besteht, müssen Sie die Kabel und Stromkreise unbedingt sicher gruppieren. Dies gilt insbesondere, wenn die Module parallel geschaltet und vervielfacht die Strommenge, um die sichere Übertragung zum Wechselrichter oder Laderegler zu gewährleisten.

Wenn Sie weniger Strings oder einen einzigen String verwenden, können Sie diese sicher auf der Ebene des Wechselrichters oder des Ladegeräts kombinieren und schützen, auch ohne sie durch einen Kombinationskasten zu führen. Dennoch ist es wichtig, dass Sie den richtigen Typ von Kombinationskasten für Ihr System finden. Dies wird im Folgenden erklärt.

6-String-PV-Kombinationskasten
6-String-PV-Kombinationskasten
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=kwUKngi3VjI

Bemessung der Solar Combiner Box

Beim Kauf einer Kombibox für Ihr System sollten Sie besonders auf die Größe der Anlage achten. Denn jede Box ist speziell für eine bestimmte Systemgröße ausgelegt. Hier ist, was Sie wissen müssen:

  • Hersteller von Solarkombinationskästen stellen oft Kästen her, die 3 oder mehr Stränge aufnehmen können.
  • Um die richtige Größe der Box zu ermitteln, bestimmen Sie die Anzahl der Strings in Ihrem System und verwenden Sie diese, um die Mindestgröße der Box zu bestimmen
  • Die Größe der Box wird auch anhand der Zeichenkette Spannung und Strom Ebenen
  • Vielleicht möchten Sie auch künftige Erweiterungen in Betracht ziehen.
  • Wenn Sie beabsichtigen, später weitere Strings hinzuzufügen, sollten Sie eine Box suchen, die zusätzliche Unterbrecher aufnehmen kann.

Schlussfolgerung

Die Solar-Kombibox ist ein Plug-and-Play-Gerät, das bereits vorkonfiguriert geliefert wird und daher einfach zu installieren und zu verwenden ist. Die Box ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann leicht an Ihr System angepasst werden. Das ist zusätzlich zu seinen vielen Vorteilen, die Schutzausrüstung, Kostenreduzierung in Bezug auf Arbeit und Verkabelung und Kabelorganisation umfassen.

Inhaltsübersicht
Kategorie

Kostenloses Angebot anfordern

de_DEDeutsch