Was ist ein String-Solarwechselrichter und wie funktioniert er?

Eine Baugruppe von String-Solarwechselrichtern
Eine Baugruppe von String-Solarwechselrichtern
Ressource: https://renewablewatch.in

Die Zeichenfolge Solarwechselrichter ist heute einer der am häufigsten verwendeten Wechselrichtertypen. Er passt in das Budget vieler Solarprojekte, benötigt keine Zeit für die Einrichtung und hat weitere Vorteile, wie z. B. eine einfache Bedienung und Wartung. In diesem Artikel werden String-Wechselrichter vorgestellt, wobei alles von ihrer Funktionsweise bis hin zu ihren Vor- und Nachteilen behandelt wird.

Was ist ein String-Solarwechselrichter?

Wenn Sie neu sind bei SolarenergiesystemeVielleicht fragen Sie sich, was ein Stringwechselrichter ist, warum er so genannt wird oder wie er funktioniert. Beginnen wir also mit der Definition von Solar-Stringwechselrichtern. Danach sehen wir uns an, wie er aufgebaut ist, damit Sie sich ein genaueres Bild von seinen Konstruktionsmöglichkeiten machen können.

String-Wechselrichter Definition

Der String-Solarwechselrichter ist eine Art Wechselrichter für PV-Anlagen, der für den Anschluss an eine oder mehrere Gruppen von PV-Modulen vorgesehen ist. Sein Name leitet sich von der Verknüpfung mit einem "Solarmodulstrang" oder mehreren PV-Module aneinandergereiht, um eine "Schnur" zu bilden.

Der String-Wechselrichter ist der gängigste Typ für private, gewerbliche und andere Solarenergieanlagen. Neuere Wechselrichter, wie z. B. Mikro-Wechselrichter und Optimierer, zielen auf die Optimierung der Effizienz auf Modulebene ab und sind heute verfügbar.

Trotzdem hat das Solarsystem mit String-Wechselrichter immer noch seine Vorteile, vor allem, wenn man mit einem niedrigen Budget beginnt oder ein großes Solarsystem installiert. Wir werden uns später mit diesen Wechselrichtertypen befassen, wenn wir sie mit den String-Wechselrichtern vergleichen. Jetzt wollen wir uns erst einmal darauf konzentrieren, wie man einen String-Wechselrichter erkennt.

Auslegung von Solar-Stringwechselrichtern

Ein Solar-Stringwechselrichter ist eine große Einheit, die Sie an einer Wand in der Nähe Ihrer PV-Anlage installieren, oder ein Gerät, das Sie auf einem Gestell platzieren. Er ist normalerweise größer als Mikro-Wechselrichter oder Leistungsoptimierer, die für die Installation auf oder in der Nähe einzelner Solarmodule konzipiert sind.

An einen typischen String-Wechselrichter werden mehrere Stränge von PV-Modulen angeschlossen. Folglich verfügt er über mehrere Eingänge für diese Anschlüsse. Einige Wechselrichter haben nur einen Eingang und sind für kleine PV-Solaranlagen konzipiert. Diese werden manchmal als Single-String-Solarwechselrichter bezeichnet.

Ein Multi-String-Solarwechselrichter hat mehrere Eingänge. Diese ermöglichen es dem Benutzer, mehrere Module an den Wechselrichter anzuschließen. Mit mehr Eingängen können Sie Ihr Solarsystem nach Belieben erweitern. Sie müssen nur ein paar weitere Module hinzufügen und sie an diese zusätzlichen Eingänge anschließen.

String-Wechselrichter mit Leistungsoptimierer
String-Wechselrichter mit Leistungsoptimierer
Ressource: https://www.pv-magazine.com

Wie funktioniert ein String-Wechselrichter?

Die Technologie der String-Wechselrichter ist einfach genug zu verstehen. Er nimmt den Gleichstrom (DC), der von einem Modulstrang erzeugt wird, und wandelt ihn in Wechselstrom (AC) um. Dies ist der Art des elektrischen Stroms die in Ihrem Haus oder Unternehmen verwendet wird, und auch die Art, die in das Stromnetz eingespeist wird, wenn Sie ein netzgebundenes System haben.

Solar-String-Wechselrichter sind "zentralisierte" Wechselrichter, d. h. sie werden nicht in der Nähe Ihrer PV-Anlage installiert, und der gesamte von Ihren Modulen erzeugte Gleichstrom wird zum Wechselrichter geleitet. Diese Wechselrichter werden oft zusammen mit Batterien verwendet, um Strom für den späteren Gebrauch zu speichern.

Solarwechselrichter sind im Allgemeinen effizient, insbesondere wenn sie mit MPPT ausgestattet sind. Damit der Wirkungsgrad bei der Verwendung eines String-Wechselrichters erreicht wird, müssen die Solarmodule in jedem String Sonnenlicht erhalten, sonst wird der String oder die Leistung reduziert.

Wie funktionieren String-Wechselrichter im Vergleich zu anderen Solarsystemtypen? Schauen wir mal.

String-Wechselrichter vs. Mikro-Wechselrichter

Ein Mikro-Wechselrichter ist eine Art von Solarwechselrichter, der auf oder in der Nähe eines einzelnen Solarpanels installiert wird. Er wandelt dann den Gleichstrom, den ein Panel erzeugt, in Wechselstrom um. Diese Anordnung bietet mehrere Vorteile gegenüber einem String-Wechselrichtersystem.

Erstens bedeutet es eine effektivere Installation. Wenn ein Paneel verschattet oder defekt ist, wird nur seine Leistung reduziert. Die übrigen Module arbeiten unbeeinflusst weiter. In einem String-Wechselrichter-Solarsystem reduziert ein fehlerhaftes oder verschattetes Modul die Leistung des gesamten Strings, da alle Module in Reihe angeschlossen sind.

Der Vorteil von String-Wechselrichtern ist, dass sie in der Anschaffung und Installation viel günstiger sind als Mikro-Wechselrichter. Aus diesem Grund sind sie eine beliebte Wahl, wenn das Budget eine entscheidende Rolle spielt. Allerdings haben Mikro-Wechselrichter im Vergleich zu String-Wechselrichtern in der Regel eine längere Lebensdauer.

String-Wechselrichter vs. Zentralwechselrichter

Ein Zentralwechselrichter ist einem Stringwechselrichter in vielerlei Hinsicht ähnlich. Beide werden außerhalb der PV-Anlage installiert und dienen der Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom durch Anschluss an die Modulstrings. Sie unterscheiden sich in der Art ihrer Verwendung und in ihren Größen.

Zentralwechselrichter werden in der Regel für größere PV-Solaranlagen verwendet, wie z. B. Solarparks, während String-Wechselrichter in kleineren Anlagen zu finden sind. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Zentralwechselrichter im Vergleich zu String-Wechselrichtern teurer sind. Das liegt daran, dass sie in der Regel leistungsstärker sind und höhere Spannungs- und Stromwerte aufweisen.

String-Wechselrichter vs. Power Optimizer

Ein Power Optimizer ist eine Art Wechselrichter, der einem Mikro-Wechselrichter ähnelt. Leistungsoptimierer werden auf oder neben einem einzelnen Solarmodul installiert. Er maximiert dann die Leistung dieses Moduls, indem er Verluste aufgrund von Abschattung, Verschmutzung oder Temperaturschwankungen ausgleicht.

Wie Mikro-Wechselrichter können auch Leistungsoptimierer den Gesamtwirkungsgrad einer PV-Anlage erhöhen. Optimierer wandeln jedoch keinen Gleichstrom in Wechselstrom um und müssen mit einem String- oder Zentralwechselrichter kombiniert werden. Wir können also nur über den Vorteil des Leistungsoptimierers in dieser Hinsicht sprechen.

Ein String-Wechselrichter mit einem Optimierer bietet ein effizienteres System als ein Einzelgerät. Mit einem String-Wechselrichter mit Optimierern ist auch eine Überwachung der String-Panels möglich, ähnlich wie bei Mikro-Wechselrichtern. Dies sind bedeutende Vorteile, insbesondere für Anlagen, die in schattigen oder verschmutzten Bereichen installiert werden.

Typisches String-Solarwechselrichtersystem
Typisches String-Solarwechselrichtersystem
Ressource: https://www.saurenergy.com

Was ist der beste String-Wechselrichter?

Sollten Sie sich für einen Solarwechselrichter entscheiden, ist der nächste Schritt, den besten Stringwechselrichter für Ihren Strom- oder Solarenergiebedarf zu finden. Bei der Auswahl eines Stringwechselrichters gibt es viele Dinge zu beachten. Hier sind einige Faktoren, die Sie bei Ihrer Auswahl berücksichtigen sollten:

String-Wechselrichter Kapazität

Der von Ihnen gewählte Wechselrichter sollte für die von Ihrem System erzeugte Strommenge geeignet sein. Die Nennleistung bestimmt, wie viel Strom der Wechselrichter verarbeiten kann. Ein 3-Kilowatt (kW)-Wechselrichter kann zum Beispiel bis zu 3.000 Watt Gleichstrom verarbeiten.

Wählen Sie bei der Dimensionierung Ihres String-Wechselrichters einen Typ, dessen Nennleistung etwas höher ist als die Strommenge, die Ihr PV-Solarsystem voraussichtlich erzeugen wird. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Die meisten Haushalte verbrauchen durchschnittlich 10 Kilowatt (kW).

Neben der Kapazität des String-Wechselrichters sollten Sie auch berücksichtigen, wie viel Strom Ihr System in Zukunft voraussichtlich erzeugen wird. Wenn Sie planen, in der Zukunft weitere Module hinzuzufügen, sollten Sie sicherstellen, dass der Wechselrichter die zusätzliche Last bewältigen kann.

String-Wechselrichter Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad des String-Wechselrichters gibt an, wie viel des in den Wechselrichter eingespeisten Gleichstroms in Wechselstrom umgewandelt wird. Wenn ein Wechselrichter zum Beispiel einen Wirkungsgrad von 96% hat, bedeutet das, dass 96% des Gleichstroms in Wechselstrom umgewandelt werden, während 4% bei der Umwandlung verloren gehen.

Ein effizienterer Wechselrichter führt dazu, dass während des Umwandlungsprozesses weniger Strom verloren geht, was bedeutet, dass mehr Strom für Ihr Haus oder Ihr Unternehmen zur Verfügung steht. Sie sollten jedoch auch bedenken, dass String-Wechselrichter am effektivsten sind, wenn durchgehend Sonnenlicht vorhanden ist.

Anzahl der Eingänge

Auch die Anzahl der Eingänge ist ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss. Der Eingang ist der Ort, an dem der Gleichstrom aus der PV-Anlage in den Wechselrichter eingespeist wird. Die meisten String-Wechselrichter haben einen oder zwei Eingänge, aber es gibt auch einige, die vier oder mehr haben.

Wenn Sie eine kleine PV-Anlage haben, sollte ein Wechselrichter mit einem Eingang ausreichend sein. Wenn Sie jedoch eine große Anlage haben, sollten Sie einen Wechselrichter mit mehreren Eingängen in Betracht ziehen, damit Sie mehr als einen Strang von Solarmodulen anschließen können.

Solar String Wechselrichter Preis

String-Wechselrichter sind mit Preisen ab etwa $0,13 pro Watt der günstigste Typ von Solarwechselrichtern. Das macht sie zu einer beliebten Wahl für preisbewusste Solarkäufer. Der Preis, den Sie zahlen, hängt jedoch von den Funktionen und Spezifikationen des Wechselrichters ab.

Die Preise für Solar-Stringwechselrichter beginnen bei etwa $100 bis $1.000 oder mehr, je nach den verfügbaren Funktionen und Möglichkeiten. Wir raten Ihnen, die Eigenschaften der verschiedenen Stringwechselrichter zu vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen, egal ob Sie den Wechselrichter für Ihr Haus oder Ihr Solarunternehmen kaufen.

Entscheiden Sie sich nicht einfach für die billigste Option. Wählen Sie stattdessen den Wechselrichter, der das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Eine Recherche über die Hersteller von Solar-StringwechselrichternDie Informationen, die Sie über die Unternehmen und ihre Produkte erhalten, helfen Ihnen bei Ihrer Wahl.

Schlussfolgerung

Ein String-Solarwechselrichter ist eine beliebte Option bei der Investition in ein PV- oder Solarenergiesystem. Er ist erschwinglich, einfach zu installieren und zu warten und bietet eine hervorragende Lösung für die Stromversorgung Ihres Hauses oder Unternehmens mit Solarenergie. Achten Sie beim Kauf eines String-Wechselrichters auf die Nennleistung, den Wirkungsgrad, die Anzahl der Eingänge, die Größe und den Preis. Vergleichen Sie außerdem die Merkmale und Spezifikationen der verschiedenen Wechselrichter, um die beste Option für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Verwandte Ressource

IGOYE Solar Wechselrichter Katalog

Katalog jetzt herunterladen

Wechselrichter-Katalog

Inhaltsübersicht
Kategorie

Kostenloses Angebot anfordern

de_DEDeutsch